Was ist der Energie Vario Aufschlag (EVB)?
Der Energie Vario Aufschlag ist ein allgemeiner Preisaufschlag für alle Angebote im beachdome. Er richtet sich nach den aktuellen Gaspreisen am Markt und wird 2-wöchentlich aktualisiert.
Wieso braucht es diesen Aufschlag?
Wir wollen die Preise im beachdome möglichst transparent, fair und stabil gestalten. Die aktuelle Lage auf den Energiemärkten lassen allerdings nur schwer Prognosen für den anstehenden Winter zu. In den letzten Monaten sind die Preise für das Heizen und Warmwasser geradezu explodiert. Nachdem für den Betrieb des beachdomes aber vor allem die Kosten für das Heizen extrem zu Buche schlagen, müssen wir auf die gestiegenen Preise reagieren. Damit der Beachsport im Winter auch in der Saison 22/23 in München ermöglicht werden kann, haben wir uns dazu entschieden, keine pauschalen Preissteigerungen zu verlangen, den Grundpreis gleich zu lassen und möglichst wochenaktuell auf Veränderungen im derzeit sehr volatilen Energiemarkt mit dem "Energie Vario Aufschlag" zu reagieren.
Wie funktioniert der EVB nun im Detail?
Alle zwei Wochen wird der EVB festgelegt. Für diese zwei Wochen ist der Preis fix und wird sich auch nicht mehr ändern. Der Aufschlag ist in Prozent angegeben und gilt für alle Angebote im beachdome. Ein Beispiel: Der Grundpreis für eine Stunde Beachvolleyball beträgt 50€. Der festgelegte EVB beträgt 13%, also 13% Aufschlag auf den Grundpreis von 50€ = 6,50€. Insgesamt beträgt der Preis für eine Stunde Beachvolleyball für die zweiwöchige Periode also 56,50€.
Wie lange wird es den EVB geben?
Wann wieder Normalität in der Preisentwicklung am Energiemarkt einkehrt, kann aktuell niemand Vorhersagen. Klar ist, dass wir bestrebt sind, unsere Preise immer transparent, fair und möglichst stabil zu gestalten. Sobald es die Lage also zulässt, kehren wir zum alten Preismodell wieder zurück.