Der beachdome kommt

Liebe Beachdome-Freunde, es hat sich einiges getan seit dem letzten Update im Spätsommer 2020. Ich freue mich euch heute die ausschließlich positiven Neuigkeiten vom Projekt beachdome überbringen zu können. So viel kann ich schon vorab verraten - dem Bau der Halle steht nichts mehr im Weg!


Neuer Finanzpartner:

Nachdem, wie im letzten Newsletter berichtet, unser ursprünglicher Finanzpartner aufgrund der Pandemie abgesprungen ist, konnten wir zu Jahresbeginn einen neuen Partner vom Konzept beachdome überzeugen. Konkret heißt das: Wir haben genug finanzielle Mittel, um die grundsätzlichen Umbaumaßnahmen (Fundamente, Traglufthalle, technische Anbindung) für die Errichtung des beachdomes zu stemmen.


Crowdfunding:

Damit der beachdome zu einer richtig gechillten Winter-Oase wird, braucht es aber noch ein paar Groschen mehr, die wir mit eurer Hilfe über eine Crowdfunding-Kampagne generieren wollen. Denn mit der anvisierten Summe wollen wir den großen Traum einer Sandheizung realisieren. Starten wird die Kampagne voraussichtlich im März auf der Plattform "Startnext". Über den genauen Termin informieren wir euch noch vorab über alle Kanäle.

Also Freunde, wenn auch ihr Bock auf eine top Beachsport-Location ab dem kommenden Winter habt, dann unterstützt den beachdome, holt euch eines unserer vielen „Dankeschöns“, teilt die Kampagne mit euren Beach-Kumpanen und lasst uns diesen Traum gemeinsam wahr werden.


Konzept:

Auch das Konzept ist weiter gereift. Unser Ziel: Mit dem beachdome wollen wir einen Ort des unbegrenzten Beachsport-Erlebnisses mit einer bunten Community und einem Beachflair wie im Sommer schaffen. Aber was genau soll das eigentlich heißen? Unbegrenztes Beachsport-Erlebnis In der Halle mit einer Höhe von über 11 Metern werden wir drei professionelle Beachvolleyball-Courts auf unseren 1000 Quadratmetern Sand integrieren. Mindestens vier Meter Abstand zwischen und hinter den Feldern sowie große Einspielzonen garantieren viel Platz für beste Trainingsbedingungen. Qualität statt Quantität ist hier unser Credo. Auch beim Material gehen wir keine Kompromisse ein. World-Tour-Netze (natürlich mit Antennen), DVV-zertifizierter Sand und eine 300 Lux-LED-Lichtanlage bilden den Rahmen für anspruchsvolle Beachsport-Sessions. Community Der Aufbau einer bunten Community liegt uns sehr am Herzen. Daher werden wir Angebote schaffen, um Beachvolleyballer zu connecten und gemeinsam eine gute Zeit im Sand zu haben. Neben regelmäßigen „Come Together“-Veranstaltungen wird es Clubtrainings, Workshops, Turniere und noch einiges mehr geben. Beachflair Natürlich wollen wir auch ein Stück vom Sommer in die dunklen Wintermonate transportieren. Für das richtige Beach Ambiente sorgen unsere Beachbar, genügend Chill-Out-Möglichkeiten und viele weitere Features. Das ultimative Gefühl von warmem Sand zwischen den Zehen wird die hoffentlich erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne bringen.

Ich freue mich auf die spannende Zeit, die vor uns liegt, und halte euch weiter auf dem Laufenden. Euer Flo vom beachdome

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Next Level